P2P-Anonymisierung für Privacy in Smart Metering

  • Forschungsthema:P2P / Smart Grid
  • Typ:Diplom- / Masterarbeit
  • Datum:ab sofort
  • Betreuer:

    Sören Finster

  • Bearbeiter:Stephan Munz
  • Beschreibung

    Smart Metering ist ein wichtiger Pfeiler des Stromnetzes der Zukunft, des Smart Grids. Eine Funktion stellt dabei dir zeitlich hoch aufgelöste Erfassug von Stromverbräuchen dar. Diese Funktion wird benötigt um beispielsweise Lastvariable Tarife anbiete zu können. Hierzu sendet der intelligente Stromzähler eines Haushaltes periodisch seinen Stromverbrauch an den Netzbetreiber. Dies führt allerdings zur Offenbarung sensibler Daten wie beispielsweise Arbeitszeiten oder Anzahl der Haushaltsbewohner. Zur Vermeidung dieser Verletzung der Privatsphäre wurden mehrere Methoden entwickelt, die mittels P2P-Technologie die Messwerte anonymisieren bevor sie übermittelt werden. Ein Problem dieser Methoden stellt jedoch der Ausfall einzelner Internetverbindungen von Haushalten dar, da hierdurch das Ergebnis der Stromverbrauchserfassung unvorhersehbar verfälscht wird.

    Aufgabe

    Ziel dieser Arbeit ist der Entwurf (unter Verwendung bestehender Ansätze), die prototypische Implementierung und die Evaluation eines P2P-Anonymisierungsdienstes für Smart Meter, der auch unter Ausfall von Kommunikationseinrichtungen verlässliche Ergebnisse liefert. Zur Implementierung und Evaluation können geeignete Simulatoren wie beispielsweise OverSim verwendet werden. 

    Arbeitsumgebung

    • Klimatisierter Poolraum
    • GLUCK Getränke und Kaffee Station
    • Leistungsstarke Simulationsrechner