Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
S-CAN: Sicheres Overlay für Sensornetze
Autor: E. Blaß, H. Hof, M. Zitterbart Links:
Quelle: 2. GI/ITG KuVS Fachgespräch Drahtlose Sensornetze, Karlsruhe, Germany, März 2004
Kleinst-Computer begleiten uns heute mehr und mehr im Alltag und in gewöhnlichen Gegenständen: ?Wearables? stecken an oder sogar in unserer Kleidung, Büroräume verwalten sich selbstständig, Helligkeits-Sensoren regeln automatisch die Beleuchtung und Temperatur-Fühler steuern Heizungen. Solche Sensoren können drahtlos miteinander kommunizieren und Ad-Hoc Netze bilden. Problematisch sind allerdings klassische Sicherheits-Anforderungen wie Vertraulichkeit und Authentizität an diese Kleinst-Computer. Ihre Ressourcen sind in Bezug auf Speicher und Rechen-leistung extrem limitiert, ihre Bandbreite beschränkt, asymmetrische Kryptographie teuer und Batteriestrom allgemein kostbar. Traditionelle Sicherheits-Architekturen sind daher in Sensor-Netzen nur schwer einsetzbar. In dieser Arbeit wird ein Protokoll, ?S-CAN? (Secure Content Addressable Network), zum sicheren Aufbau eines Overlay-Netzes für Sensoren präsentiert, das ermöglicht, Dienste von Sensoren sicher anzubieten, sicher aufzufinden und sicher zu verwenden. Dabei muss der Benutzer in der Lage sein, die Sensoren vor ihrem Einsatz zu personalisieren, ein Anwendungs-Beispiel wäre die Heim- Automatisierung durch Sensoren.