Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Bedrohungsanalyse eines Smart-Home-Szenarios zur Visualisierung von Energieverbrauchsdaten im Vorfeld einer Steuerentscheidung
Autor: A. Hergenröder, C. Haas, R. Bless, D. Dudek, M. Zitterbart, T. Bräuchle, O. Raabe, S. Greiner, B. Beckert, K. Bao, H. Schmeck Links:
Quelle: Technischer Bericht TM-2014-1, Institute of Telematics, Karlsruhe Institute of Technology, September 2014
Die Integration von vernetzter Sensorik, Gebäudeautomationstechnik und fernsteuer- baren Haushaltsgeräten zu einem intelligenten Haushalt (Smart-Home), welches seiner- seits in einem Smart-Grid vernetzt ist, ermöglicht vielfältige Ansätze zur intelligenteren Nutzung von verfügbaren Energieressourcen und Steigerung des Wohnkomforts. Die- se verteilten IT-Systeme eröffnen neue Angriffsmöglichkeiten auf Privathaushalte und müssen besonders sicher und privatsphärengerecht konzipiert sein. In diesem Dokument untersucht daher die KASTEL-Arbeitsgruppe „Intelligente Infrastrukturen und Energie“ Bedrohungen auf die IT-Sicherheit einer Smart-Home-Architektur.