Research group Prof. Zitterbart - Institute of Telematics

Transparent Provisioning of OpenFlow Features in Heterogeneous Networks

  • chair:Software Defined Networking
  • type:Bachelorarbeit
  • time:2018
  • advisor:

    Robert Bauer

  • person in charge:David Schmitt
  • Im Kontext von SDN wird das Verhalten des Netzes durch den SDN Controller bestimmt. Er kommuniziert zum Beispiel über das OpenFlow-Protokoll mit den SDN Switches, um eine Anwendung, wie Routing umzusetzen. Die Switches sind jedoch nicht identisch. Sie unterstützen beispielsweise verschiedene Versionen des OpenFlow Standards, die sich in den bereitgestellten Features unterscheiden. Die Funktion einer Anwendung des Controllers, die ein Feature verwendet, das nicht alle Switches des Netzes unterstützen ist so nicht gewährleistet. Im Rahmen der Bachelorarbeit wurde eine transparente Zwischenschicht zwischen Controller und Switches entworfen und implementiert, die dieses Feature trotzdem bereitstellt. Erreicht wurde dies durch die Umleitung von betroffenen Flows auf Switches, die das Feature unterstützen. Dabei wurde das Konzept der Featureumleitungen auch auf mögliche Optimierungen untersucht. Der implementierte Prototyp wurde funktional evaluiert und anschließend die Effektivität des Ansatzes im Vergleich zu einer ersten Optimierung per Simulation in verschiedenen Szenarien und Topologien bewertet.