Home | deutsch  | Impressum | Data Protection | Sitemap | KIT

Entwurf und Evaluation eines drahtlosen Ad-hoc-Transportprotokolls für Overlay-Multicast mit Unterstützung lokaler Broadcast-Cluster

Entwurf und Evaluation eines drahtlosen Ad-hoc-Transportprotokolls für Overlay-Multicast mit Unterstützung lokaler Broadcast-Cluster
type:Diplomarbeit
advisor:Peter Baumung
person in charge:Tobias Schlager

Beschreibung

Durch ihren Verzicht auf fest installierte Infrastruktur eignen sich drahtlose Ad-hoc-Netze für eine Vielzahl von spontan betriebenen Anwendungen, wie beispielsweise verteilte Spiel-, Sprachübertragungs- oder Präsentationsanwendungen. Während all diese Anwendungen einen Gruppenkommunikationsdienst erfordern, erweisen sich Overlay-Multicast-Protokolle zusehends als akzeptable Lösung zur Umsetzung eines solchen. Ein wichtiges Problem hierbei ist die unter Umständen zuverlässige Übertragung von Datenpaketen zwischen den Gruppenmitgliedern anhand eines entsprechenden Transportprotokolls.

Aufgabe

Ziel dieser Arbeit ist der Entwurf und die Evaluation eines zuverlässigen Transportprotokolls für Overlay-Multicast in drahtlosen Ad-hoc-Netzen. Das Protokoll ist dabei so auszulegen, dass es das Overlay-Topologien optional erweiternde Konzept lokaler Broadcast-Cluster unterstützt und in diesen die Datenübertragung ebenfalls zuverlässig durchführt. Die Zuverlässigkeit der Übertragung ist insbesondere im Kontext potenziell erfolgender Strukturänderungen innerhalb der Overlay-Topologie und innerhalb der Broadcast-Cluster zu gewährleisten. Anhand des am Institut entwickelten MAAM-Frameworks soll die Leistungsfähigkeit des Protokolls für einzelne Overlay-Topologien untersucht und im Hinblick auf seine Einsatzmöglichkeiten diskutiert werden.

Arbeitsumgebung

Linux, C++, Espressomaschine

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Arbeit sind gute Programmierkenntnisse in gängigen Hochsprachen sowie Wissen über etablierte Transportprotokolle und deren Protokollmechanismen. Erfahrung im Umgang mit Linux-Rechnern ist empfehlenswert.