Home | deutsch  | Impressum | Sitemap | KIT

Werkzeug zur graphischen Verwaltung paralleler Protokoll-Stacks und deren Auswahl

Werkzeug zur graphischen Verwaltung paralleler Protokoll-Stacks und deren Auswahl
chair:Future Internet: protocol composition
type:Studienarbeit / Bachelor Thesis
advisor:

Denis Martin, Helge Backhaus, Hans Wippel

person in charge:Robert Bauer

Beschreibung

Innovationen im heutigen Internet werden nahezu ausschließlich auf Anwendungsschicht am Netzwerkrand umgesetzt: Verteilte Dienste wie File-Sharing, IPTV oder (Video-) Telefonie setzen hierbei ihre Funktionalitäten mittels Anwendungsprotokolle direkt basierend auf TCP und/oder UDP um. Anwendungsbezogene Optimierungen der Datenverteilung innerhalb des Netzwerks sind dabei nahezu ausgeschlossen. Eine Lösung bieten hier virtuelle Netze im Internet der Zukunft: Maßgeschneiderte Transportprotokolle können hier ebenso schnell umgesetzt werden wie neue Adressierungsschemata, und jeder Dienstanbieter kann das Netz seinen Bedürfnissen anpassen ohne andere Dienste dadurch zu stören. Ein methodischer Ansatz, basierend auf Protokollkomposition und werkzeugunterstütztem Entwurf, soll hierbei die Kosten der Dienstrealisierung durch Wiederverwendung bestehender Protokollbausteine deutlich senken.

Aufgabe

Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung eines WebBrowser-basierten Werkzeugs zur Protokollkomposition. Die Spezifikationen der Protokollbausteine sollen dabei dynamisch über das Web mittels AJAX nachgeladen und im Editor angeboten werden. Die fertigen Protokollkompositionen sollen dann nach Möglichkeit direkt in das Laufzeitrahmenwerk geladen und zur Ausführung gebracht werden. Für die Kommunikation mit dem Laufzeitrahmenwerk kann auf ein existierendes Firefox-Plugin zurückgegriffen werden.

Arbeitsumgebung

Zur Bearbeitung der Studienarbeit steht in unmittelbarer Nähe der GLUCK-Getränke-Station samt leistungsstarker Kaffeemaschine ein großer klimatisierter Poolraum bereit.

Voraussetzungen

Grundlegende Programmierkenntnisse; Kentnisse in C/C++, HTML und JavaScript hilfreich