Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Evaluierung von P2P-Protokollen auf Basis von De-Bruijn-Graphen

Evaluierung von P2P-Protokollen auf Basis von De-Bruijn-Graphen
Typ:Diplomarbeit
Datum:Feb 2007
Betreuer:

Ingmar Baumgart, Martina Zitterbart

Bearbeiter:Jochen Schenk

Beschreibung

Im Rahmen des ScaleNet-Projekts sollen Overlay-Technologien für eine flexible und kostengünstige Einführung neuartiger Dienste in heterogenen Netzwerken eingesetzt werden. Da Overlay-Technologien bisher fast ausschließlich im Internet eingesetzt wurden, muss zunächst anhand von Simulationen erforscht werden, wie sich Overlays in heterogenen mobilen Netzwerken verhalten und welche Overlay-Strukturen sich für diese Szenarien am Besten eignen. Zu einer vielversprechenden neuen Generation von strukturieren Overlay-Netzen gehören Protokolle, die auf De-Bruijn-Graphen aufbauen.

Aufgabe

In dieser Diplomarbeit sollen die beiden Protokolle Koorde und Broose für den P2P-Simulator OverSim implementiert werden. In einem weiteren Schritt sollen diese Protokolle untereinandern sowie mit dem bereits implementierten Protokoll Chord verglichen werden. Insbesondere sollen die Effizienz der Stabilisierungverfahren bei hohen Knotenabwanderungsraten untersucht werden. Zum Abschluss erfolgt die Dokumentation und Präsentation der Arbeit.

Arbeitsumgebung

Es stehen ein großer, klimatisierter Pool-Raum mit Linux-PCs, leistungsstarke Simulationsrechner für die Evaluierung sowie eine ebenso leistungfähige Kaffeemaschine zur Verfügung