Lehrstuhl Prof. Zitterbart - Institut für Telematik

Entwicklung eines Visualisierungs-Tools für die SpoVNet-Architektur

  • Typ:Studien-/Bachelor-Arbeit
  • Betreuer:Christian Hübsch, Christoph P. Mayer
  • Bearbeiter:Wolfgang Heetfeld
  • Beschreibung

    Das SpoVNet-Projekt ist ein höchst aktuelles Future-Internet-Projekt und befasst sich mit der Erbringung von spontanen, overlay-basierten Diensten in Netzen. Derzeit schreiten die Implementierungsarbeiten der Architektur voran und es wird eine Visualisierungsanwendung benötigt, um die Vorgänge im Netz anschaulich sichtbar zu machen und ansprechend zu beleuchten.

    Aufgabe

    Im Rahmen dieser Studien-/bzw- Bachelorarbeit soll eine GUI entwickelt und implementiert werden, mit deren Hilfe das Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten der SpoVNet-Architektur veranschaulicht werden kann. Die Architektur besteht aus quasi-geschichteten Modulen, die miteinander operieren und jeweils eine eigene logische Sicht besitzen. Diese Sichten sollen visualisiert werden, wobei besonderer Wert auf Übersicht auch komplexerer Zustände gelegt werden soll. Insbesondere soll die JAVA 3D Engine zum Einsatz kommen, um verschiedene Netzgraphen und deren Zusammenhänge darzustellen.

    Arbeitsumgebung

    Wir stellen einen geräumigen Pool-Raum, eine Kaffeemaschine und ein lockeres Arbeitsumfeld bereit.

    Voraussetzungen

    Du solltest schonmal in JAVA programmiert haben und eventuell Erfahrung mit dem Bau von Benutzeroberflächen mitbringen. Letzteres ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Auch Erfahrung im Umgang mit Java 3D ist von Vorteil, aber kein K.O.-Kriterium.