Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Institut für Telematik
Lehrstuhl Prof. Zitterbart

Zirkel 2
D-76131 Karlsruhe
Tel.: +49 721 608-46400
Fax: +49 721 608-46789
E-Mail: telematicsSjz5∂tm kit edu

Offene Stellenangebote
doctoral cap

Am Lehrstuhl von Prof. Zitterbart gibt es derzeit mehrere offene Stellen zu besetzen. Mehr...

Herzlich willkommen am Lehrstuhl Prof. Zitterbart!

Chair staff

 

Neuigkeiten

ITC28
Best Student Paper Award auf der ITC 28

Auf dem diesjährigen International Teletraffic Congress (ITC 28) in Würzburg wurde die Arbeit von Robert Bauer und Martina Zitterbart zum Thema Skalierbarkeit in softwarebasierten Netzen mit dem Best Student Paper Award ausgezeichnet. Das Paper trägt den Titel Port Based Capacity Extensions (PBCEs): Improving SDNs Flow Table Scalability (siehe auch https://itc28.org/en/best-paper-awards.html).

Praktika im Wintersemester

Die Praktika für das kommende Wintersemester 2016/17 sind ab sofort freigeschaltet. Die Anmeldung für Praxis der Telematik finden Sie unter http://wiwi.link/pdt1617, die Anmeldung für das Basispraktikum Protocol Engineering unter http://wiwi.link/pe1617. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Termine für die Einführungsveranstaltung finden sie auf der Website oder direkt bei der Anmeldung. Anmeldeschluss für beide Veranstaltungen ist der 10.10.2016.

 
Proseminar Moderne Kommunikationssysteme

Die Anmeldung für das WS 16/17 ist vom 12.09.2016 bis zum 18.09.2016 online unter http://wiwi.link/mks1617 möglich. Die Platzvergabe erfolgt am 19.09.2016 ohne Berücksichtigung der Anmeldereihenfolge.

Projektpraktikum: Softwarebasierte Netze

Die Anmeldung für das im Sommersemester 2016 stattfindende Projektpraktikum mit dem Themenschwerpunkt Software Defined Networking (SDN) ist ab sofort online verfügbar. Das Praktikum richtet sich an Master-Studierende der Informatik.

 
Pflichtprüfung im Master Informatik (SPO2015)

Studierende, die Informatik auf Master nach der neuen Prüfungsordnung "SPO 2015" studieren, müssen i.d.R. in jedem Vertiefungsfach eine Pflichtprüfung über 10-15 LP ablegen.

Nähere Informationen
PSE AluShare: Metadaten schützende Kommunikation mit Tor

Im Rahmen des PSE Praktikums wurden im Sommersemester 2015 am Institut für Telematik zwei Chat und FileSharing Anwendungen entwickelt, welche die am Institut entwickelte PTP Bibliothek verwenden. Bei der Kommunikation der Nutzer untereinander werden dabei sowohl die eigentlich ausgetauschten Daten als auch die Metadaten der Kommunikation geschützt.

Diese können auf der Projektseite zum ausprobieren heruntergeladen werden.

 
Prof. Martina Zitterbart und Dr. Christian Haas auf dem Cebit Presse Preview
Institut für Telematik auf dem Cebit Presse Preview

Prof. Martina Zitterbart und Dr. Christian Haas haben das Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechonolgien (KASTEL) auf dem Cebit Presse Preview vertreten.  Hierbei wurden neben den in KASTEL erarbeiteten Forschungsergebnissen der institutseigene Demonstrator zum privatsphärengerechten Smart Metering vorgestellt. Das Institut für Telematik wird auf der Cebit 2015 auf dem KIT Stand vertreten sein.

Internet of Everything
Neue Vorlesung: Internet of Everything

Ab dem Wintersemester 2014/2015 bieten wir die neue Vorlesung bzw. das neue Modul Internet of Everything an!

 
ErsteMail
Vor 30 Jahren: Ehemaliger Telematiker empfing erste E-Mail in Deutschland

Am 03.08.1984 hat Prof. Michael Rotert die erste E-Mail Deutschlands aus dem amerikanischen CSNET unter seiner Mailadresse rotert@germany empfangen. Zusammen mit Prof. Werner Zorn, der eine Kopie der Mail erhielt, schrieben sie damit vor 30 Jahren Informatik-Geschichte. Prof. Michael Rotert ist ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter des Institutes für Informatik.

Mehr zum Thema auf der Sonderseite der Fakultät für Informatik.

Promotion Sören Finster
Erfolgreiche Promotion: Sören Finster

Am 16.07. hat Sören Finster erfolgreich seine Doktorarbeit verteidigt. Bis auf Weiteres bleibt er als Postdoktor am Institut für Telematik. Der ganze Lehrstuhl gratuliert ihm zu diesem Anlass. 

 
Telematik-Alumni-Kolloquium

Mit dem Vortrag "Aufbau und Betrieb von Austauschpunkten im globalen Internet am  Beispiel DE-CIX, Frankfurt" von Prof. Michael Rotert wurde das Telematik-Alumni-Kolloquium am 04.07.2014 feierlich eröffnet. Das Institut für Telematik durfte zu diesem Abend zahlreiche Gäste und ehemalige Kollegen begrüßen.

Geändertes Telematik-Stammmodul und zwei neue Praktika

Wir strukturieren unser Lehrangebot um. Ab dem WS 2013/14 besteht das Telematik-Stammmodul aus einer 3 SWS (6 LP)-Telematik-Vorlesung. Die Übung entfällt.
Zusätzlich bieten wir mit "Protocol Engineering" und "Praxis der Telematik" zwei neue Praktika zu 4 bzw. 6 LP an. Nähere Infos finden Sie unter Studium und Lehre.