Lehrstuhl Prof. Zitterbart - Institut für Telematik

Integration einer NSIS-Implementierung in OMNeT++

  • Beschreibung

    Zur Untersuchung von Kommunikationsprotokollen sind Simulationen vorteilhaft. Eine am Institut entstandene Implementierung der NSIS-Signalisierungsprotokolle für Linux soll in die Simulationsumgebung OMNeT++ integriert werden.

    Aufgabe

    Im Rahmen der Arbeit soll ein Konzept entwickelt werden, um die vorhandene Thread-basierte-Implementierung in die Simulationsumgebung von OMNeT++ zu integrieren (beide C++). Dies kann erfordern, dass neue Schnittstellen innerhalb der existierenden Implementierung entworfen und umgesetzt werden müssen, um eine möglichst einfache Integration zu erlauben. Ziel ist es, die vorhandenen Protokollimplementierungen möglichst weitgehend unverändert zu lassen. Beispielsweise kann ein Großteil dadurch abgedeckt werden, dass die Posix-Thread-Funktionen einfach durch entsprechende OMNeT++-Module und -Nachrichten emuliert werden.

    Arbeitsumgebung

    Linux, C++

    Voraussetzungen

    Programmierkentnisse in C++ sind von Vorteil, um zügig loslegen zu können.