Lehrstuhl Prof. Zitterbart - Institut für Telematik

Multicast-Erweiterung der NSIS-Protokollfamilie zur Dienstgütesignalisierung

  • Beschreibung

    Das Ressourcenreservierungsprotokoll RSVP ist u.a. dafür spezifiziert worden, um Dienstgüte für Gruppenkommunikationsszenarien zu spezifizieren. Es gibt jedoch inzwischen Nachfolgeprotokolle für RSVP, die in der Next Steps in Signaling (NSIS) Arbeitsgruppe der IETF entwickelt wurden, die jedoch vorerst nur für Unicast-Kommunikation ausgelegt wurden. Eine Erweiterung für Multicast fehlt daher noch.

    Aufgabe

    Im Rahmen der Diplomarbeit sollen die notwendigen Mechanismen und Konzepte entwickelt werden, um die beiden NSIS-Signalisierungsprotokolle QoS NSLP und GIST Multicast-fähig zu machen. Das Konzept soll durch die Umsetzung in den am Institut erstellten und vorhandenen Implementierungen der Protokolle evaluiert werden.

    Arbeitsumgebung

    Diverse Linux-PCs in einem Testbed.

    Voraussetzungen

    Interesse an Multicast und Protokollen. Grundkenntnisse in Telematik oder der Vorlesung Next Generation Internet sind von Vorteil aber nicht notwendig.