Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Future Internet

Future Internet
Typ: Seminar Links:
Lehrstuhl: Fakultät für Informatik
Semester: Wintersemester 2010/11
Dozent:

Sebastian Mies
Oliver Waldhorst

Roland Bless
Professor Martina Zitterbart

SWS: 2
LVNr.: 24363

Informationen

Die heute eingesetzte Internet-Technologie basiert auf einer Architektur, die in den 70er Jahren im Rahmen eines Forschungsprogramms der Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) des US-Verteidigungsministeriums entwickelt wurde. Aktuelle Anwendungsszenarien und sich ändernde Anforderungen beeinträchtigen heutzutage die Einsetzbarkeit dieser Architektur. Als Folge wurden viele Erweiterungen entwickelt, jede für sich als Antwort auf eine spezielle Anforderung, die die ursprünglich stimmige Architektur heute wie einen Flickenteppich erscheinen lassen. Zurzeit befassen sich Wissenschaftler intensiv mit neuen Konzepten, die das Internet besser an aktuelle und zukünftige Anforderungen anpassen. Das Spektrum reicht dabei von der inkrementellen Verbesserung des heutigen Internets bis zu einem vollständigen Neuanfang (Clean Slate Approach). Solche Konzepte sollen im Rahmen des Seminars behandelt werden.

Anmeldung

Für die Teilnahme an "Seminar Future Internet" ist eine Online-Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung ist abgeschlossen, die Studierenden wurden informiert

Nährere Informationen

Anmeldung Die Anmeldung wird ab dem 1. September 2010 freigeschaltet. Die Anmeldung ist abgeschlossen, die Studierenden wurden informiert. Die Vergabe der Seminarplätze erfolgt nach dem Prinzip "First-Come-First-Serve" (FCFS) anhand der Anmeldeliste in der Vorbesprechung. Nachrücker können gerne ebenfalls zur Vorbesprechung erscheinen.
Hörerkreis Informatiker (und ggf. Studenten verwandter Studiengänge) im Hauptstudium.
Themen Die genauen Themen werden in der Vorbesprechung bekannt gegeben und verteilt.
Prüfbar? Nein. Es gibt einen unbenoteten Schein. Informationen bei Bachelor/Master Studiengängen siehe unten!
Vorbesprechung Die Vorbesprechung findet am Donnerstag, den 21. Oktober 2010, 14:00 Uhr im Seminarraum 367 im SCC (ehemals Rechenzentrum, Informatikgebäude am Schloss) 3.OG, Rechts, (Geb. 20.20) statt. Wer teilnehmen will muss persönlich anwesend sein!
Ausarbeitung Zu jedem Thema ist eine Ausarbeitung von mindestens 10 Seiten (zuzgl. Inhalts- und Abbildungsverzeichnis, Index) zu schreiben. Diese muss mit Latex2e angefertigt werden. Dazu wird eine Formatvorlage zur Verfügung gestellt.
Vortrag Zu jedem Thema ist ein 20-minütiger Vortrag zu halten, gefolgt von einer 5- bis 10-minütigen Diskussion. Die Folien sollen mit Microsoft Powerpoint angefertigt werden. Eine Vorlage wird zur Verfügung gestellt. Der Termin für den Vortrag wird noch bekannt gegeben. Für gewöhnlich ist dieser Termin in der letzten Vorlesungswoche. Das Seminar selbst wird als Blockseminar an 2 aufeinanderfolgenden Tagen abgehalten.
Informationen für Bachelor/Master Studenten Das Seminar kann in folgenden Modulen angerechnet werden:
  • Bachelor Informationswirtschaft: Seminarmodul Informatik [IW3SEMINFO]
  • Master Informatik: Informatik-Seminar 1/2 [IN4INSEM1/IN4INSEM2]
  • Bachelor Informationswirtschaft (SPO 2005): Infrastruktur [IW3INNET0]
  • Master Informationswirtschaft (SPO 2006): Advanced Infrastructures [IW4INNET]
Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Regelungen der jeweils aktuellen Modulhandbücher. Die Prüfungsmodalitäten in den Diplomstudiengängen bleiben hiervon unberührt und gelten wie bisher.