Home | deutsch  | Impressum | Sitemap | KIT

Virtuelle drahtlose Kommunikation zwischen Sensorknoten im Testbett und Simulator

Virtuelle drahtlose Kommunikation zwischen Sensorknoten im Testbett und Simulator
chair:Sensornetze
type:Diplomarbeit
time:31.03.2013
advisor:

Anton Hergenröder

person in charge:Martin Farkas Schmid

Bei der Evaluierung neuer Anwendungen für Sensornetze kommen Testbetts und Simulatoren zum Einsatz. Simulatoren basieren auf Modellen der Realität und erlauben reproduzierbares Experimenten in kontrollierter Umgebung. Testbetts hingegen erlauben eine Evaluierung unter realen Bedingungen, zu denen u.A. ein nicht kontrollierbarer Funkkanal gehört. Um den Vorteil einer Evaluierung unter realen Bedingungen mit einem kontrollierten Funkkanal zu koppeln, wurde in dieser Arbeit virtuelle drahtlose Kommunikation implementiert und evaluiert. Die sogenannten virtuellen Links erlauben es realen Sensorknoten über einen simulierten drahtlosen Kanal zu kommunizieren. Zur Realisierung wurde der TinyOS CC2420-Kommunikationsstack um eine neue Schicht, der virtuellen Link-Schicht, erweitert. Zusätzlich wurde das MAC-Protokoll Low Power Listening für den Einsatz mit virtueller drahtloser Kommunikation angepasst. Diese Implementierungen wurden schließlich im Simulator Avrora evaluiert.