Welcome to the research group Prof. Zitterbart!

Chair staff

 

Announcements

Praktika
Registration for Lab Courses Summer Term 2022

In the summer term 2022 we will offer new labs again. The labs will take place in presence as far as the current situation and guidelines allow.

 

Softwarebasierte Netze (MA, 6 ECTS)
Forschungspraktikum Netzsicherheit (BA+MA, 3 ECTS)

 

Details on the registration deadline and participation as well as the option to register can be found on the respective websites of the labs. The introductory meetings take place in the first week of lectures.

seminare_logo
Seminar Hot Topics in Networking (WS2022/2023)

The seminar discusses recent research progress in networking across different topics and is fully held in English (written and slides presentation). The seminar will be held in-person (physical presence). More...
Registration for the seminar is open until Oct 6th, 12.00h

link: https://portal.wiwi.kit.edu/ys/6485

 

News about Research and Teaching

Symbolbild Netz
Open6GHub - Project to develop future 6G technology

Institute for Telematics Shapes Key Technology 6G

Together with other KIT institutes, the Institute of Telematics is part of the Open6GHub project, which is funded by the BMBF with 66.8 million Euros over four years. The project focuses on application areas with very high demands on the quality and security of communication technology, including highly networked production, future mobility scenarios, new learning worlds, personalized medicine, and, above all, human interaction with a large number of autonomous vehicles and devices. The focus is on the use of artificial intelligence (AI) to increase the efficiency of communication networks and the support of mobile AI-based services. Further aspects are the resilience of communication networks against internal and external disturbances (network resilience), the protection of private data as well as the automated support of changing network topologies. In the context of programmable network infrastructures, the Institute for Telematics contributes to scalable, adaptive, and highly dynamic connectivity of the 6G core network.

Further information: Press release BMBF on 6G research hubs

Der privatsphärenwahrende Eye-Tracking Demonstrator PrEyeCo
Ausstellung im ZKM

Noch bis zum 28. August 2022 ist im ZKM in Karlsruhe der unter Beteiligung des Instituts für Telematik entwickelter Demonstrator PrEyeCo als Teil der Digiloglounge N°2 ausgestellt. Entwickelt wurde er zusammen mit dem Institut für Wirtschaftsinformatik und Marketing (IISM) des KITs. Anhand eines Spieles demonstriert er die Nutzung von Eye-Tracking-Technologie um kooperativ über das Internet eine Aufgabe zu lösen. Da es sich bei den Bewegungsmustern der Augen allerdings um persönliche Daten handelt, wurden mehrere Maßnahmen ergriffen um diese Daten zu verschleiern und somit die Privatsphäre der Nutzer zu schützen.

Promotionsstelle
Projektstart KIWI

Das BMBF-Projekt Künstliche Intelligenz für sichere Web-Infrastrukturen mit digitalem Identitätsmanagement (KIWI) ist am 1. Juni 2020 erfolgreich mit einem gemeinsamen Kick-Off-Meeting gestartet.

Wir widmen uns in KIWI dem Einsatz föderierter KI-Verfahren zur Erhöhung der Sicherheit in Kommunikationsnetzen von Identitätsmanagement-Systemen. Zusammen mit unseren Projektpartnern erforschen wir die Domänen-übergreifende Zusammenführung sicherheitsrelevanter Ereignisse, um präzise und zeitnah auf neue Bedrohungen reagieren zu können.

Absolventen mit Interesse an KI-basierter Netzsicherheit können sich gerne bei uns auf Promotionsstellen im Projekt KIWI bewerben.

Events

Impressionen vom Vortrag
4th ForDigital Blockchain Workshop

Mit einem Programm ähnlich zu den vorherigen drei Workshops fand am 02.
und 03.03.2020 der 4th ForDigital Blockchain Workshop am KIT in
Karlsruhe statt. Ein Schwerpunkt des Workshops lag auf Anwendungsfällen
von Blockchain-Technologie in lokalen Energiemärkten, was den Austausch
zwischen verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen förderte.

Nähere Informationen
3rd ForDigital Blockchain Workshop
3rd ForDigital Blockchain Workshop

Anknüpfend an den Erfolg der Vorjahre, fand der 3rd ForDigital Blockchain Workshop am 14. und 15.02.2019 am KIT statt. Mit erneut über 30 aktiven Blockchain-Forschern und -Praktikern aus Deutschland und Europa bot der Workshop eine Plattform für tiefgehende Diskussionen und Vernetzung. Das Team von Prof. Zitterbart war maßgeblich an der Organisation und Durchführung beteiligt.

More Details

2nd ForDigital Blockchain Workshop
2nd ForDigital Blockchain Workshop

Am 1. und 2.02.2018 fand in Karlsruhe der 2nd ForDigital Blockchain Workshop statt. Das Team von Prof. Zitterbart war maßgeblich an der Organisation und Durchführung beteiligt. Mit über 30 aktiven Blockchain-Forschern und -Praktikern aus Deutschland und Europa bot der Workshop eine Plattform für tiefgehende Diskussionen und Vernetzung.

More Details

cyberspace-2784907_640
1. KuVS discussion "Network Softwareization" - From Research to Application

From October 12 to 13, 2017, the first KuVS discussion "Network Softwareization" took place at the Eberhard Karls University in Tübingen, which was organized by Michael Menth (Eberhard Karls University Tübingen) and Martina Zitterbart (KIT).

More Details